Neue Kurse ab November 2021

Wir werden mit Chan Mi QiGong und dem Stillen QGong einleitend beginnen, um überhaupt eine Qi Erfahrung spürbar zu machen. Viele menschen habe große Probleme sich selbst zu spüren.  Sodann gehen wir deswegen in das aktive führen der Energie in bewegten Übungen. Diese bewegten Übungen machen unmittelbar erfahrbar, wo sie im Leben stehen und was der momentane Zustand ist. Durch ein „Herausholen“ und wieder Einsammeln verbessert sich der eigene Zustand deutlich.

Ich hoffe ab November 2021 wieder Präsenzkurse realisieren zu könne. Die Kurse finden dann in Friedenau statt. Bis dahin wünsche ich uns allen gutes und kluges Durchhalten in dieser nicht einfachen Zeit

Das Geheimnis des Qi Gongs ist, dass es um die eigene Selbstkultivierung geht

„….. In dieser komplexen menschlichen Welt eine Stille und Ruhe im Geiste bewahren zu können, der Zeit entsprechen und ihr folgen, in den tiefsten Bereich deines inneren Herzens zu gelangen, im Moment leben, das Herz beruhigen und sich kultivieren. Wenn du beispielsweise die ganze Zeit unglücklich bist, dann liegt das daran, dass du nie im Moment lebst und nie den feinen Geschmack des menschlichen Lebens kostest. Diesen feinen Geschmack des Lebens zu kosten, Herz, Seele und Geist zu reinigen, ohne Zweifel zu sein – dies ist ein Zustand, in dem man Körper und Wesensnatur kultiviert und nährt.“ (Lehrer Li, Institut Li München)

„..Die Selbstkultivierung bezeichnet einen Prozess der Bewusstwerdung
und aktiven Veränderung. Sie ist eine Haltung dem Leben gegenüber, sich selbst zu erkennen, um durch bewusstes Handeln, die Verantwortung für sein Schicksal aktiv zu übernehmen..“ (Lehrer Chen, Taiwan)

Innere Freiheit  erreichen bedeutet, innere Blockaden aufzulösen, das Unterbewusste bewusst zu machen, sein ursprüngliches Sein zu erkennen und damit ein gesundes und glückliches Leben führen zu können.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.